In diesem Jahr feiert die pekutherm Kunststoffe GmbH ihr 25-jähriges Firmenjubliäum. pekutherm wurde im Jahr 1985 als Handelsunternehmen für thermoplastische Kunststoffe und das Zylinder-Reinigungsgranulat Screw Clean gründet. Die Idee für den Namen hatte Firmengründer Erwin Pfister. pekutherm bedeutet rückwärts gelesen: Thermoplastische Kunststoffe Erwin Pfister. 1995 begann das Unternehmen mit der Produktion von hochwertigen Recyclaten aus Acrylglas und Polycarbonat, die aus Platten-Verschnittresten recycelt wurden. In den folgenden Jahren wurde pekutherm für etwa 150 Kunststoffhersteller und -verarbeiter ein kompetenter Entsorgungspartner.

Das attraktive Vergütungsmodell, die komplette Entsorgung aller in der Produktion anfallenden Kunststoffreste und der zuverlässige Abholservice waren dabei der Schlüssel zum Erfolg. Im Jahr 2009 erweiterte pekutherm sein Recyclate-Programm und begann mit der Produktion von sortenrein-entstaubtem Acryl-Feinmahlgut. Und im gleichen Jahr wurde mit dem neu entwickelten Ölbinde-Granulat FLUISORB® zum ersten Mal in der Firmengeschichte ein Nicht-Kunststoff verarbeitet und verkauft.

Die Geschäftsleitung dankt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihren tatkräftigen Einsatz, ohne den die Entwicklung von pekutherm zu einem der führenden Unternehmen im Bereich Recycling von Acrylglas und Polycarbonat in Deutschland nicht möglich gewesen wäre.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT
DIESEN BEITRAG TEILEN: